×
home
bauten
projekte
profil
open
kontakt
English

ABM BRUCK AN DER LEITHA

AUTOBAHNMEISTEREI


2016
BRUCK A. D. LEITHA | AT
EU-WEITER OFFENER WETTBEWERB

Wettbewerb:

Nutzfläche:
5.700 m²

Bauherr:


Die Autobahnmeisterei (ABM) Bruck an der Leitha ist in vier Trakte unterteilt, die sich alle um einen zentralen Betriebshof anordnen. Vom Betriebshof aus können voneinander unabhängig alle Funktionsbereiche angefahren werden. Die Anordnung des Freibereiches für die Räumstaffel und der Salzsilos wurde so gewählt, dass jederzeit alle 3 Silos gleichzeitig angefahren und genutzt werden können. Im nördlichen Bereich des Grundstücks ist ein Freibereich angeordnet, der die Tankstelle, die Kehrgutrampe, die Abfallsammelpunkte sowie ein Freilager beinhaltet. Dieser  Bereich kann unabhängig von den restlichen Funktionsbereichen befahren werden. Die Tankstelle befindet sich an der Einfahrt, sodass die Fahrzeuge beim Einrücken betankt werden können. Der Verwaltungstrakt im südwestlichen Eck markiert gestalterisch den zentralen Zugangspunkt zum Gelände. Hier befindet sich der Haupteingang mit zugehörigem Parkplatz, an dem Mitarbeiter und Besucher Zugang zur ABM haben. Von den Mannschafts- und Büroräumlichkeiten lässt sich der Betriebshof direkt überblicken bzw. begehen.

"Das Preisgericht lobt die außerordentliche klare Funktionalität, speziell die Anordnung der sekundären Bereiche wie Lagerflächen im Norden und den Werkhof im Süden des Grundstückes. (...)" (Jury)
ABM BRUCK AN DER LEITHA
ABM BRUCK AN DER LEITHA
ABM BRUCK AN DER LEITHA
ABM BRUCK AN DER LEITHA
ABM BRUCK AN DER LEITHA
ABM BRUCK AN DER LEITHA
ABM BRUCK AN DER LEITHA
ABM BRUCK AN DER LEITHA

Alle Projekte anzeigen